19.02.2019: Wohnen für Hilfe

Kooperation zwischen Gettorf und dem Studentenwerk Kiel

Die Gemeindevertretung möge abschließend wie folgt beschließen:

„Die Gemeinde Gettorf wird im Rahmen einer Kooperation mit dem Studentenwerk SH die Zusammenarbeit für das Projekt „Wohnen für Hilfe“ unterstützen. Die Maßnahme wird über den Seniorenbeirat begleitet, eine Verlinkung des Projektes wird über die gemeindliche Homepage gewährleistet.“

Begründung:

„Wohnen für Hilfe“ ist ein Projekt, das seit 2012 vom Studentenwerk SH in Kiel getragen wird. Es soll Wohnraum für Studierende schaffen und zeitgleich Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden, Familien und Rentnern ermöglichen.

Nach Aussage der Projektleitung gibt es viele Studierende, die aufgrund der sozialen Interessenlagen eine Partnerschaft favorisieren und alternativ zur Wohnraumsituation in Kiel nach preiswerten Alternativen in Gettorf suchen.

Grundsätzlich wird ausgeführt, dass monatlich pro qm² zur Verfügung gestellter Wohnraum eine Stunde Hilfeleistung im Haushalt (zzgl. anteiliger Nebenkosten für Wasser / Strom und Gas) vereinbart werden.

Sofern erforderlich erfolgt eine weitere mündliche Begründung.

Für die SPD- Fraktion:

 

Kurt Arndt                                                                                           Gerhard Witte